Man reading a book

Der Begriff  Scientology (von lateinisch scio  =  «wissen, verstehen» und griechisch  logos  = Studium, Lehre) bedeutet «das Studium der Weisheit oder des Wissens» oder auch «wissen, wie man weiss».

Scientology wurde vom amerikanischen Forscher und Philosophen L. Ron Hubbard gegründet und entwickelt.

Sie ist das Studium des Geistes in Beziehung zu sich selbst, zum Universum und zu anderem Leben. Sie umfasst Wissen, das von bestimmten grundlegenden Wahrheiten ausgeht. Vorrangig sind die Folgenden:

  • Der Mensch ist ein unsterbliches geistiges Wesen

  • Seine Erfahrung geht weit über ein einziges Leben hinaus

  • Seine Fähigkeiten sind unbegrenzt, auch wenn er sie gegenwärtig nicht verwirklicht.

Die Scientology bestätigte die Tatsache, dass der Mensch eine unsterbliche Seele ist. Ihre Methoden können dem Menschen zu höherem Bewusstsein, gesteigerter Intelligenz und zu geistiger Freiheit verhelfen.  

'Das Befreien der Seele durch Weisheit' ist der grundlegende Ansatz der Scientology. Ihr Wissensgebäude und ihre Methoden sind vollständig nach wissenschaftlichen Kriterien entwickelt worden. Da ihr Untersuchungsgegenstand aber die menschliche Seele ist, befindet sie sich gleichzeitig im Gebiet von Religion. Mehr dazu siehe: www.scientology.de

                         Leute